Mittwoch, 31 März 2021 10:03

Koordination und Begleitung in Nähkursen

Geschrieben von

Koordination und Begleitung in Nähkursen

  1. Im Zentrum der Siedlung Campo Alegre und im Zentrum von Yalve Sanga wurden Werkstätte eingerichtet, die mit allen notwendigen Materialien ausgestattet sind, um einen Grundkurs im Nähen zu geben. Interessierte Frauen schreiben sich für diesen Nähkurs ein, der eine Dauer von acht bis neun Monaten hat. Sie zahlen eine monatliche Gebühr und bekommen eine Nähmaschine und das Nähmaterial zur Verfügung gestellt. Die fertiggestellten Sachen dürfen sie nachher mitnehmen. Der Kurs wird einmal pro Woche ganztags durchgeführt. Sie beenden den Nähkurs mit einem Abschlusszertifikat.
  2. Es werden verschiedene Nähmodule mit spezifischen Themen durchgeführt, die eine Dauer von acht bis zehn Wochen haben. Diese werden in den verschiedenen Dörfern der indigenen Siedlungen, die mit der ASCIM zusammenarbeiten angeboten. Mit einer mobilen Nähmaschinenausstattung (5 Nähmaschinen) gibt die Nählehrerin dann die Nähmodule in den verschiedenen Dörfern. Auch für diese Module zahlen die interessierten Frauen eine Gebühr. Die Arbeitsweise dieser Module läuft wie folgt:
  • Einmal pro Woche
  • Eine Gruppe von 5 Frauen am Vormittag für vier Stunden
  • Eine Gruppe von 5 Frauen am Nachmittag desselben Tages für vier Stunden
  1. Im Rahmen dieser Nähkurse arbeitet man zusammen mit der Stiftung 2KP, die ihren Sitz in Limpio, Asunción, hat. Diese Stiftung stellt den Lehrplan und auch die Nähmaschinen zur Verfügung.

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche