Die Rolle der indigenen Frau des zentralen Chacos hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr verändert. Als Hauptursache der Veränderung kann wohl das sesshaft werden der indigenen Volksgruppen angesehen werden. Wenn die Hauptrolle der indigenen Frau auch weiterhin im Haushalt und in der Kinderbetreuung besteht, so kommen jedoch auch soziale und kommunale Verantwortungen für sie hinzu, die es der indigenen Frau ermöglichen, sich auch an der sozioökonomischen Entwicklung ihrer Gemeinschaft zu beteiligen. Außerdem engagieren sich indigene Frauen in der Gestaltung…
El 19 de abril de 2022 se celebró en las comunidades indígenas cooperantes con la ASCIM el Día del Indígena Americano. A este día se le atribuye mucha importancia y, por ello, los miembros de las comunidades se reúnen para recordar en un programa en la iglesia más acerca de su propia historia, como también para compartir la palabra de Dios. El gerente del Dpto. Intercultural-Social-Espiritual de la ASCIM, Lic. Adolf Harder, redactó algunos de sus pensamientos sobre la interculturalidad…
Veintiún mujeres de las comunidades Campo Largo y Campo Alegre culminaron en esta semana cursos modulares en costura brindados por el Trabajo Social Femenil (TSF) de la ASCIM. En la aldea Campo Araña de la comunidad Campo Largo, se inició el curso modular en bolso y cartera en el mes de febrero de 2022. En las clases que se dieron una vez por semana, las diez mujeres participantes aprendieron a coser con máquina de coser dos tipos de cartuchera, un…
Freitag, 08 April 2022 11:57

Inicia curso de costura para mujeres

El curso completo de costura brindado anualmente por el Trabajo Social Femenil de la ASCIM inició el día jueves, 07 de abril de 2022 en el centro de Yalve Sanga. Once mujeres de las comunidades Enlhet Yalve Sanga (6) y Nivaclé Unida (5) se inscribieron para el curso, que es impartido por la instructora de costura del TSF, Lic. Bianca Wiens de Löwen. El TSF ofrece esta capacitación en costura anualmente desde el año 2019. Tiene una duración de ocho…
El día jueves, 17 de marzo de 2022, se reunieron en la sede central de la ASCIM en Yalve Sanga los miembros de la Federación Regional Indígena del Chaco Central (FRICC) para su segunda reunión en el año 2022. Estuvieron presentes nueve líderes de los once que forman parte de la FRICC, representando cada uno a su comunidad respectiva en esta federación. Así también, asistieron de parte de la ASCIM el director ejecutivo, el gerente del DISE (Dpto. Intercultural-Social-Espiritual), el…
De parte del trabajo social femenil de la ASCIM, se llevó a cabo un campamento de capacitación en el CECAMAS (Centro de Capacitación para Mujeres – Sur), ubicado en el centro de la comunidad Campo Alegre. El CampaCapaz (Campamento de capacitación) se desarrolló desde el día martes, 15 de marzo, hasta el día jueves, 17 de marzo de 2022. Fue el segundo de esta índole que se llevó a cabo en el año 2022. El primer CampaCapaz se desarrolló en…
Mittwoch, 02 März 2022 16:09

Befähigungskurs für Nähgehilfen

In Yalve Sanga wird von der Frauensozialarbeit der ASCIM ein Befähigungskurs für Nähgehilfen durchgeführt. An dem Kurs nehmen acht Frauen aus den Siedlungen Campo Alegre, Comunidad Nivaclé Unida und Enlhet Yalve Sanga teil. Diese haben vorher den kompletten Nähkurs, welcher auch von der ASCIM angeboten wird, abgeschlossen und bilden sich mit dem jetzigen Kursus weiter, um der Nählehrerin bei den Nähmodulen im Jahr 2022 zu assistieren. Bianca de Löwen, Nählehrerin der Frauensozialarbeit der ASCIM, näht mit den Teilnehmerinnen Patchwork-Decken und…
In der Woche vom 31. Januar 2022 wurde im Zentrum von Yalve Sanga eine Freizeit zur Befähigung von Frauen durchgeführt. Dieser Freizeit wurde der Name „CampaCapaz“ gegeben, welcher mit den Wörtern „Campamento - Freizeit“ und „Capacidades – Fähigkeiten“ zusammengesetzt ist. 17 Frauen der Siedlung Comunidad Nivaclé Unida (CNU) nahmen an dieser Freizeit teil, die in den Einrichtungen des Centro Educativo Indígena Yalve Sanga (CEIYS) ausgeführt wurde. Mit der Durchführung dieser Freizeit wollte man auch junge Frauen der indigenen Gemeinschaften erreichen,…
Die Lehrerinnen der Kleinkindschulen nahmen an einer Befähigungswoche teil, die vom 24. Januar 2022 bis zum 29. Januar 2022 in Yalve Sanga stattfand. Die Befähigungswoche für die Lehrerinnen der Kleinkinderziehung hat zum Ziel, diese mit dem notwendigen Schulmaterial für das Jahr vorzubereiten. Die Lehrerinnen sind größtenteils Mütter, die von den Dorfbewohnern ausgesucht wurden, um die Kinder zwischen 3 und 5 Jahren des jeweiligen Dorfes zu unterrichten. So möchte man mit dieser Befähigungs- und Vorbereitungswoche die Lehrerinnen mit den entsprechenden Werkzeugen…
Die ASCIM verfügt über ein Freiwilligenprogramm (SEVAS: Servicio Voluntario ASCIM) welches zum Ziel hat, die Arbeit der ASCIM in den Gemeinden bekannt zu machen und auf diese Weise die kulturell bedingten Vorurteile zwischen den Volksgruppen im zentralen Chaco zu reduzieren und positive Haltungen zu fördern. In diesem Sinne erläutern drei Jugendliche, die in den Monaten Dezember 2021 und Januar 2022 einen Dienst in der ASCIM gemacht haben, wie sie diese Zeit erlebt haben. Jessica Wiens, Fernheim Ich habe 2021 den…
Seite 1 von 5

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche