Es besteht die Möglichkeit, einen kurzfristigen Freiwilligen-Einsatz in den Beratungsprogrammen der ASCIM zu machen.


Freiwilligen-Einsatz


Kurzfristige Einsatzmöglichkeiten von Freiwilligen in der ASCIM

Es besteht die Möglichkeit, einen kurzfristigen Freiwilligen-Einsatz in den Beratungsprogrammen der ASCIM zu machen. Das Exekutivteam der ASCIM hat im November 2012 beschlossen, Freiwilligendienste anzubieten. Die Freiwilligen bekommen eine konkrete Aufgabe und ihnen steht jeweils eine für sie zuständige Person zur Seite. Für Wohnung und Mittagessen der Freiwilligen macht sich das entsprechende Beratungsprogramm verantwortlich, sie bekommen jedoch keine sonstige Vergütung. 


Bedingungen:

Die Freiwilligen müssen volljährig sein.

Sie müssen von einer evangelischen Gemeinde empfohlen werden.

Sie müssen einen Versicherungsnachweis (Constancia de Seguro) vorlegen.

Sie müssen sich für einen Einsatz von mindestens 2 Monaten verpflichten


(Heinrich Dyck, Personalberatung)