Es besteht die Möglichkeit, einen kurzfristigen Freiwilligen-Einsatz in den Beratungsprogrammen der ASCIM zu machen.


Deutsch-stämmige Mitglieder

Seit 1927 wanderten die Mennoniten in mehreren verschiedenen Gruppen in Paraguay ein. Das Land bot ihnen die gew√ľnschten Bedingungen, um landwirtschaftliche Ansiedlungen zu gr√ľnden und sich auf den Ebenen Kultur, Glaube und Erziehung weiter zu entwickeln. Nach mehr als 8 Jahrzehnten und einem langen Integrierungs- und Anpassungsprozess, f√ľhlen sich die Mennoniten heute als ein Teil ihres neuen Vaterlandes. Sie haben nach wie vor den Wunsch, zur nachhaltigen Entwicklung des Landes in Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft und Glaube mitzuwirken, obwohl sie eine eigenst√§ndige Identit√§t beibehalten.

Die eingewanderten Mennoniten in Paraguay sind gleichzeitig eine ethnische Gruppe und eine christlich-mennonitische Gemeinde. Ihre Migrationsgeschichte √ľber mehrere Jahrzehnte hat sie von einer Glaubensgruppe in eine Ethnie mit eigenen kulturellen Eigenschaften verwandelt. So gibt es innerhalb der Kolonien eine mennonitische Gemeinde, der aber nicht alle Koloniesb√ľrger angeh√∂ren, da sie nicht die geistlichen Normen und Prinzipien der Gemeinde akzeptieren. Die Mennoniten taufen Personen, die aufgrund ihres pers√∂nlichen Glaubens an Jesus Christus als ihren Erretter um die Taufe bitten, um Mitglied der Gemeinde zu werden. Die Kinder und nicht-getaufte Erwachsene geh√∂ren nicht zu der mennonitischen Gemeinde. Von diesem Standpunkt muss man ausgehen, wenn es auch unter anderen ethnischen Gruppen mennonitische Gemeinden gibt. Es sind Personen einer anderen Ethnie, die die mennonitische Glaubenslehre angenommen haben.

In Paraguay wird der Konzept ¬ďMennonit¬Ē allgemein auf die eingewanderte ethnische Gruppe nordamerikanischer und europ√§ischer Herkunft angewandt sowie auf deren Nachkommen. Es leben inzwischen rund 31 tausend mennonitische Einwanderer und ihre Nachkommen im Land. Davon sind etwa die H√§lfte getaufte Mitglieder der mennonitischen Gemeinde.

 

Fuente: www.acomepa.org