Es besteht die Möglichkeit, einen kurzfristigen Freiwilligen-Einsatz in den Beratungsprogrammen der ASCIM zu machen.


Mai 2016


11/05/2016

Israelischer Botschafter zu Besuch in Yalve Sanga


Am Dienstag, den 10. Mai 2016, besuchte der israelische Botschafter in Paraguay, Peleg Lewi, die ASCIM in Yalve Sanga. Der Besuch wurde organisiert von dem Pr√§sidenten des Genossenschaftsverbandes, FECOPROD, Edwin Reimer. In einer Gespr√§chsrunde informierte der Exekutivdirektor der ASCIM, Wilfried Dueck, die Arbeitsform der ASCIM, erkl√§rte die verschiedenen Programme, wobei er besonders Gewicht auf das landwirtschaftliche Beratungsprogramm legte. Anschlie√üend sprach der Leiter der Gemeinschaft Enlhet Yalve Sanga und Pr√§sident der Stiftung FIDA, Robustiano Alem√°n, √ľber die Gr√ľndung der neuen Ansiedlung Monte Palmeras, deren Anlegung von eigenen Geldern der EnlhetGemeinschaft finanziert wurde. 
Der Gespr√§chsrunde folgte ein Rundgang durch die Einrichtungen des Bildungszentrums in Yalve Sanga und einer Viehwirtschaft Profinca im Zentrum von Yalve Sanga. Hier erkl√§rte der Verwalter von FIDA, Dennis Stahl, die Funktion des Viehwirtschaftsprojektes auf famili√§rer Ebene.
Von Seiten der ASCIM und FIDA danken wir dem israelischen Botschafter f√ľr den Besuch und die Zeit, die er diesen Institutionen einr√§umte.

(Torsten Duerksen, SEAP)