Es besteht die Möglichkeit, einen kurzfristigen Freiwilligen-Einsatz in den Beratungsprogrammen der ASCIM zu machen.


Juli 2016


25/07/2016

Lehrerkonferenz

Die Lehrer der Schulzone 7 ASCIM versammeln sich an den Tagen vom 25. bis 26. Juli 2016 f√ľr eine Lehrerkonferenz in Yalve Sanga. Die Tagung er√∂ffnet das zweite Semester des Schuljahres. Am Montag steht folgendes Thema im Mittelpunkt: ¬ĄDein Sein in der Klasse beeinflusst¬ď mit dem Referenten, Mgtr Gustav Friesen. Dabei geht es um die verschiedenen Typen von Lehrern und Sch√ľlern, um eine gegenseitige Bewertung und um Gruppenarbeiten. 
Am Dienstag wird das Lehrprojekt der Institution durchgearbeitet und auf dieser Grundlage auch das Lehrprojekt f√ľr die jeweiligen Schulen.

(Lic. Elroy Funk, Bildungsabteilung)


14/07/2016

Praktischer Einsatz im Rahmen des Friedenslehrekursus in Menno in der ASCIM

Vom 11. ¬Ė 13. Juni 2016 haben die 18-j√§hrigen Jungs der Kolonie Menno im Rahmen des Friedenslehrekurses einen praktischen Einsatz gemacht. Dieser wurde vom Jugendwart der Kolonie Menno, Randi Funk, geleitet und mit Hilfe der Jugendleiter der jeweiligen Gemeinden durchgef√ľhrt. Die Eins√§tze fanden auf acht verschiedenen Stellen gleichzeitig statt, wo sich jeweils Gruppen von 10 ¬Ė 12 Jungs n√ľtzlich machten. Vier der Einsatzorte waren von der Abteilung ¬ĄNachbarschaftshilfe¬ď der Asociacion Chortitzer Komitee und vier von der ASCIM ausgew√§hlt worden. 

Nach einer allgemeinen Er√∂ffnung hatten die genannten Institutionen die M√∂glichkeit, sich kurz vorzustellen, und nach der Zusammenstellung der Gruppen fuhren diese in die jeweiligen Einsatzorte. Von Seiten der ASCIM waren die Siedlungen Casuarina, La Esperanza und Anaconda sowie die Berufsschule La Huerta f√ľr die praktischen Eins√§tze ausgesucht worden. In den genannten Siedlungen wurden haupts√§chlich Reparaturen, Verbesserungen und Wartungsarbeiten an Geb√§uden vorgenommen und in der Berufsschule La Huerta haben sich die Jungs mit den Sch√ľlern an den normalen Aktivit√§ten des Alltags beteiligt. 

Bei den Besuchen an den Einsatzorten konnte festgestellt werden, dass sich die Jungs sehr aktiv und begeistert an den Arbeiten beteiligten. Zu Anfang war von den Wirtschaftsberatern der Siedlungen jeweils ein genereller √úberblick √ľber die von ihnen beratene Siedlung gegeben worden und auβerdem wurden mit den Indigenen am Ort Fuβballspiele organisiert. Der Einsatz wurde von allen Beteiligten als sehr positiv bewertet. 

Hier k√∂nnen Sie Fotos von dem Einsatz sehen.

Hier können Sie einen längeren Bericht zum Thema lesen.

(Torsten D√ľrksen, Koordinator des Programms der landwirtschaftlichen Beratung der ASCIM)