Es besteht die Möglichkeit, einen kurzfristigen Freiwilligen-Einsatz in den Beratungsprogrammen der ASCIM zu machen.


Februar 2017


10/02/2017

Bauerntag in indigenen Gemeinschaften

Die Landwirtschaftsabteilung der ASCIM hat mehrere Bauerntage in Indigenen Gemeinschaften durchgef√ľhrt. Dabei wurde ein Vortrag √ľber die Handhabung des Sesam sowie dessen Probleme w√§hrend seiner Entwicklung gehalten und √ľber die Wichtigkeit einer Rotierung der Anbaukulturen auf dem gleichen Feld.

Damit die Teilnehmer die jeweils aktuelle Situation beobachten konnte, wurde der Vortrag auf verschiedenen Feldern innerhalb einer Gemeinschaft gehalten, und das jeweils in verschiedenen Indigenen Gemeinschaften. Es wurde eine gute Beteiligung der Indigenen Bauern registriert. Sie hatten die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Meinungen auszutauschen.

(Dennis L√∂wen, Techniker f√ľr Landwirtschaft ASCIM)


20/02/2017

Beginn der Schulaktivitäten in Rojas Silva

In der Indianergemeinschaft Rojas Silva sind dieses Jahr erstmals offiziell schulische Aktivitäten aufgenommen werden. 10 Kinder erhalten hier ihre Grundausbildung von einem Lehrer des Sanapaná-Volkes. Die Schule funktioniert als ein Anhang an die Grundschule von Pozo Amarillo. Der Unterricht wird unter einem geschlossenen Tinglado gegeben, der auch als Kirche gebraucht wird. Ein Teil der Ausstattung an Möbel wurde von Pozo Amarillo geliefert, der Muttersiedlung von Rojas Silva. Die Bänke schreinerte der Wirtschaftsberater gemeinsam mit Helfern in Rojas Silva. Das Gehalt des Lehrers wird in gleichen Teilen von der ASCIM und der Gemeinschaft Pozo Amarillo finanziert.

(Lic. Elroy Funk, Leiter der Erziehungsabteilung der ASCIM)