Es besteht die Möglichkeit, einen kurzfristigen Freiwilligen-Einsatz in den Beratungsprogrammen der ASCIM zu machen.


Dezember 2015


18/12/2015

Eröffnung eines neuen Konsumladens in der Gemeinschaft Enlhet Yalve Sanga


Am 15. Dezember 2015 wurde in Yalve Sanga der neue Konsumladen der Enlhet-Gemeinschaft er√∂ffnet. F√ľr die Feier hatte der Verwaltungsrat alle Bewohner der Siedlung eingeladen sowie auch die vor kurzem gew√§hlten B√ľrgermeister der Distrikte Filadelfia und Loma Plata. Weiter nahmen auch Vertreter der Departamentsverwaltung von Boquer√≥n, der Kooperative Chortitzer und der ASCIM teil. 
Das Programm beinhaltete das Singen der National- und Departamentshymne, eine kurze Besinnung und verschiedene Berichte bez√ľglich des Ladenbaus. Es sprachen der Pr√§sident des Verwaltungsrates der Enlhet-Gemeinschaft, Mariano Mendoza, der Verwalter, Robustiano Alem√°n, und der Berater, Franklin Neufeld. Anschlie√üend erhielten auch die anwesenden Autorit√§ten die Gelegenheit, einige Worte an die Teilnehmer zu richten, ehe ein Rundgang und die Besichtigung des neuen Geb√§udes gestattet wurden. Das Fest schloss mit einem Mittagessen.

Interessante Daten: Der Bau des neuen Konsumladens wurde von Geldern der Enlhet-Gemeinschaft finanziert, spezifisch von den Einnahmen des bisherigen Konsumladens. Das alte Geb√§ude wies bereits gewisse Begrenzungen f√ľr die positive Durchf√ľhrung der Arbeiten auf, so dass der Verwaltungsrat der Gemeinschaft im en Juni 2015 den Bau des neuen Konsumladens beschloss. Die Arbeiten begannen im August und wurden Ende November abgeschlossen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 410 Millionen Guaranies. In dem Konsumladen sind 6 Personen angestellt. Er wird gr√∂√ütenteils von der Stiftung f√ľr landwirtschaftliche Entwicklung, FIDA, mit Konsumprodukten f√ľr den Verkauf beliefert.


(Ing. Agr. Thorsten Duerksen, Programa de Producción)