Es besteht die Möglichkeit, einen kurzfristigen Freiwilligen-Einsatz in den Beratungsprogrammen der ASCIM zu machen.


AKTUELLES


01/08/2017

Bau von Küche und Speisesaal in der Landwirtschaftsschule La Huerta

Am 24. 07. 2017 wurde in La Huerta, der Landwirtschaftsschule der ASCIM, mit dem Bau einer Küche und eines Speisesaales begonnen. Es handelt sich dabei um ein Bauprojekt des Gouvernements von Boquerón. Das Projekt kam zustande, weil Milciades Javier Pacce Montiel, der Sekretär für Umwelt und Ackerbau (Secretario de Medio Ambiente y Agricultura) des Gouvernements von Boquerón, an der Schulabschlussfeier 2015 in La Huerta teilnahm. Offenbar überzeugte ihn die Arbeit in dieser Schule, so dass er der Schulzone 7, die von der ASCIM verwaltet wird, das Angebot machte, die Landwirtschaftsschule La Huerta von Seiten des Gouvernements von Boquerón mit einem Bauprojekt zu unterstützen. So kam es dazu, dass Elroy Funk, der Betriebsleiter des Erziehungsdepartements der ASCIM, etwa Mitte 2016 zusammen mit Milciades Pacce und dem Bauingenieur Victor Cerquetti von der Abteilung der Ausarbeitung von Plänen (Confección de Planos) des Gouvernements von Boquerón die Schule besuchte, um das vom Gouvernement angebotene Bauprojekt von Küche und Speisesaal in La Huerta zu planen. Die von ihnen und Rony Doerksen, dem Generaldirektor der Schule, erarbeiteten Vorschläge für das Bauprojekt wurden dann dem Exekutivteam der ASCIM zur Begutachtung vorgestellt. Die weiteren Planungen fanden unter der Mitwirkung von Mitgliedern des Exekutivteams statt, die mit einem konkreten Bauplan beendet wurden.
Der Bauplan wurde dem Exekutivteam am 05. 07. 2016 von Elroy Funk präsentiert und im Anschluss daran vom Team angenommen. Erst fast ein Jahr später ist im Protokoll des Exekutivteams vom 16. 05. 2017 zu lesen, dass der Antrag der ASCIM, in der Landwirtschaftsschule La Huerta ein Gebäude für die Einrichtung einer Küche und eines Speisesaales aufzuführen, vom Gouvernement von Boquerón genehmigt wurde. Und etwa einen weiteren Monat später steht im Protokoll desselben Teams, dass Edwin Pauls, der Gouverneur des Departements von Boquerón, Wilfried Dück, dem Exekutivdirektor der ASCIM, mitgeteilt habe, dass die öffentliche Ausschreibung (Licitación pública) für die Aufführung des Gebäudes für die Einrichtung einer Küche und eines Speisesaales in der Landwirtschaftsschule La Huerta von der Schreinerei Schlosser (Carpintería Schlosser) in Filadelfia gewonnen wurde. Und wieder etwa einen Monat später wurde die Aufführung des Baus von eben dieser Schreinerei in Angriff genommen, wobei der Bau von der Bauingenieurin Angela Barg de Ayala vom Gouvernement von Boquerón überwacht wird.
Damit konnte das in der Strategischen Planung für die Entwicklung der Landwirtschaftsschule La Huerta festgelegte Vorhaben, für La Huerta externe finanzielle Mittel wie zum Beispiel bei Regierungsinstitutionen zu suchen, erfolgreich realisiert werden. Dem Gouvernement von Boquerón gilt dafür unser Dank!

(Heinrich Dyck, Vicedirektor ASCIM)